SPANNWERK

TU Wien, Abteilung für Dreidimensionales Gestalten und Modellbau

Spannen und Entspannen! Die Abteilung für Dreidimensionales Gestalten und Modellbau der TU Wien setzt sich unter anderem mit Produktdesign an der Schnittstelle zu Architektur und Kunst auseinander. Im Sommersemester 2017 befassten sich Studierende mit dem gestalterischen und konstruktiven Potenzial von Selbstformungsprozessen und dem Material Holz. Entstanden sind körperunterstützende Objekte aus gebogenen Holz-elementen, die durch ihre material- und verarbeitungsbedingten Formen eine leichte und naturnahe Ästhetik entfalten. Unterstützt wurde das Programm durch Walter Klasz von der Universität Innsbruck, der im Bereich des Active Bending forscht. Die Umsetzung der Prototypen erfolgt mit der Wiener Traditionsfirma Thonet.

kunst2.tuwien.ac.at
www.tuwien.ac.at

TVFA-Halle, TU Wien

TU Wien
4., Erzherzog-Johann-Platz 1

29.9. 8.10. 2017
A CityFull ofDesign
 

{{ translations.search }}

{{ translations.noEventsFound }}
 
{{ dayListHeader }}
  • {{ day.dayName }} {{ day.dayNameShort }} {{ day.formatted }}
{{ translations.noEventsFound }}
{{ openEvent.format }}
{{ openEvent.category }}

{{ openEvent.title }}

{{ openEvent.subheading }}

{{ translations.opening }}: {{ openEvent.opening | unixToDayWithName(true, translations) }}, {{ openEvent.opening | unixToTime }} {{ translations.oclock }}
{{ translations.cocktail }}: {{ openEvent.cocktail | unixToDayWithName(true, translations) }}, {{ openEvent.cocktail | unixToTime }} {{ translations.oclock }}
{{ translations.closing }}: {{ openEvent.closing | unixToDayWithName(true, translations) }}, {{ openEvent.closing | unixToTime }} {{ translations.oclock }}
{{ locations[openEvent.location].title }}
{{ locations[openEvent.location].district }}., {{ locations[openEvent.location].address }}
{{ locations[openEvent.location].number }}
 
Festivalzentrale mit Info Point

Dieses Symbol kennzeichnet alle Beiträge und Veranstaltungen in den diesjährigen Festivalzentralen, der Festivalzentrale Nord im Blauen Haus sowie der Festivalzentrale Süd am Sparkassaplatz. Der Info Point in der Festivalzentrale Nord dient als erste Anlaufstelle für Besucherinnen und Besucher sowie als Sammelpunkt für Führungen. Talks, Panels und Lectures finden in der Festivalzentrale Süd statt.

Cocktail

Das Cocktailsymbol markiert punktuelle Veranstaltungen während des Festivals. Wer es nicht zu den Cocktailterminen schafft, kann beruhigt sein: Die meisten Festivalbeiträge sind während der gesamten Festivaldauer zu den angegebenen Öffnungszeiten zu sehen!

Gastland Rumänien

Dieses Symbol kennzeichnet alle Beiträge und Veranstaltungen innerhalb des Themenschwerpunktes Gastland.

Fokusbezirk Rudolfsheim-Fünfhaus

Alle Veranstaltungen, die im diesjährigen Fokusbezirk stattfinden, sind mit diesem Icon gekennzeichnet.

1
Location-Nummer

Die Nummern unter den Programmbeschreibungen korrespondieren mit den Locations im Stadtplan dieses Festival Guides. 

Alle Beiträge sind, sofern nicht anders angegeben, während der gesamten Festivaldauer zu sehen. Einmalige Events sind zudem im Tagesplaner dieses Guides angeführt.

Der Eintritt ist größtenteils frei. Bitte beachten Sie die Preis-Informationen der Vermittlungs- und Tour­programme sowie die regulären Eintrittspreise der teilnehmenden Museen.